2015 wird mal wieder ein Jahr voller Veränderungen.

Bloggen:
Nachdem ich jahrelang mit diesem Blog gerungen habe und mich nur mühselig zu dem ein oder anderen (Fach-)beitrag durchringen konnte, wird es Zeit für einen (kleinen) Kurswechsel:
In diesem Blog werde ich zukünftig ausschließlich ein bisschen aus dem Innenleben eines Webdesigners erzählen. Nichts dramatisches, hoffentlich auch nichts allzu langweiliges, dafür mehr persönliches.
Fachliche Beiträge werden dann demnächst und hoffentlich / wahrscheinlich umfangreicher und häufiger als hier in einem anderen, neuen Blog erscheinen. Dazu aber später mehr.

Projekte:
Das Jahr läuft verdammt gut an. Mehr Anfragen als zu bewältigen ist. Aktuell in der Pipeline stehen u.a. Projekte für einen Pflegedienst, eine Tanzschule, ein Studentenwerk, eine Investmentbank. Also abwechslungsreich wie eh und je. Läuft!

2012 habe ich schon einmal an der sogenannten Nischenseiten-Challenge teilgenommen. Ein kleiner „Wettbewerb“ mit dem Ziel eine Webseite für / in einer Nische zu erstellen, die sich selbst monetarisiert. Damals habe ich die Seite praesentationen24.de erstellt. Diese wirft zwar keinen Cent ab (weil ich jegliche Monetarisierungsidee noch nicht umgesetzt habe), glänzt aber immerhin mit einem vierstelligen Besuchervolumen pro Monat (umso blöder noch keine Banner, Affiliate-Links etc. eingesetzt zu haben…).

Letztes Jahr musste ich zeitlich passen (hatte da mal eben ein Buch geschrieben), in 2015 möchte ich aber wieder dabei sein:
Die Nischenseiten-Challenge 2015 startet Ende Februar und obwohl ich zeitlich nicht gerade gesegnet bin, werde ich teilnehmen. Welche Nische, welche Inhalte, welche Technik, welches Design usw. schreibe ich dann wöchentlich hier auf! Ich bin selber am gespanntesten…
Vielleicht hat ja der ein oder andere von euch auch Lust: Nischenseiten-Guide
Der Spaß und Lerneffekt stehen im Vordergrund. „Online-Marketer“ bin ich nämlich auch nicht ;)

Umzug:
In Richtung Sommer steht eine räumliche Veränderung an, wodurch ich vermutlich zwei Bürostandorte aufbauen werde, um auch weiterhin meine Kunden im Rhein-Main-Gebiet zuverlässig betreuen zu können.

Haut rein!
Bis demnächst…

Ausblick 2015
Wie hat dir der Beitrag gefallen?
1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.